— Aktuelle Information —

Zauberhafter Lichterglanz in Marienthal

Am 2. November 2019 war es wieder soweit. Marienthal lud zum Fackelzauber.

Das zauberhafte Familienfest hielt abermals viele besondere Ideen von Geschäftsleuten, Ladenbesitzern, Handwerkern sowie Mitgliedern von Vereinen und Verbänden bereit.

Ab 16 Uhr öffneten die Geschäfte entlang der Marienthaler Straße ihre Türen und überraschten auch 2019 mit vielfältigen Aktionen und Angeboten. Unsere jüngsten Besucher begrüßte zur gleichen Zeit das Puppentheater Zwickau auf dem Festplatz am hagebaumarkt. Leider blieben die hiesigen Puppenspieler mit ihrem sehr abstrakten Gastspiel deutlich hinter der großen Erwartungen der kleinen Besucher und ihrer begleitenden Erwachsenen. Das war sehr schade, tat aber der guten Stimmung im Festgelände keinen Abbruch.

Wie in den letzten beiden Jahren war die Feuershow von „Ignis Dragonis“ mobil auf der Festmeile unterwegs und stimmte auf den großen Fackelumzug ein. Den nicht enden wollenden Zug tausender Fackelträger führten abermals die „Draufgänger-Guggis“ an und erfuhren mittendrin tönende Unterstützung des „Zwickauer Spielmannszug“.

Nachdem der große Fackelumzug bei seiner Ankunft am hagebaumarkt mit einem grandiosen Feuerwerk begrüßt wurde, ging es stimmungsvoll mit Lagerfeuer, Live-Musik und leckeren Köstlichkeiten weiter bis zum Fackelzauber-Zapfenstreich. 

Auch 2019 ist es schwer, besondere Höhepunkte herauszugreifen. Die vielfältigen Ideen der Pauluskirchgemeinde, die besondere Baustellentour in der ehemaligen Marienthaler Schule und der Zugewinn durch mehrere aktive neue Mitstreiter soll deshalb hier nur stellvertretend genannt werden.

 

— Rückblick —

Das macht den Fackelzauber so besonders

Ein ganzer Stadtteil feiert gemeinsam ein strahlendes Fest

Der Fackelzauber ist seit Jahren ein großer Erfolg. Wir sind glücklich und stolz.

Seit vielen Jahren ist der Fackelzauber am ersten Novemberwochenende nicht mehr aus Marienthal wegzudenken. 2016 gab es erstmals eine Pause, da die Planung immer aufwändiger wurde und die Anforderungen an die freiwilligen Helfer und Organisatoren immer größer. Doch die vielen Anfragen haben uns im Herbst 2017 bewogen, einen Neustart zu wagen. Und es hat sich gelohnt. Die Atmosphäre war zauberhaft, die tausenden Gäste waren ausgelassen, fröhlich und sehr entspannt – das zeigt auch ein Videobeitrag vom 4. November 2017.

Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle noch einmal dem Einfallsreichtum und der Gastfreundschaft unserer Marienthaler und der Unterstützung aller Partner und Förderer. Nur durch den Zusammenhalt und den Gemeinschaftssinn ist es möglich, ein solches Fest jedes Jahr aufs Neue durchzuführen.